flagflagflagflag
Copyright 2016. All rights reserved.
P.IVA: 02232630513

Oratorium

Evokation, Mystizismus und Giorgio Vasari

Das Oratorium wurde 1720 von Giovanni Jacopo Bacci, Vertreter einer der wichtigsten Adelsgeschlechter der Toskana, beauftragt und dem Heiligen Filippo Neri gewidmet. Die noch im Original aufbewahrte Einrichtung wird Sie atemlos lassen: Der Fußboden und der Altar aus polychromatischen Marmor, die ausgestellten Gemälde, unter denen das einzige in Italien vorhandene Werk des unsterblichen Giorgio Vasari, Vorfahren vom Bacci selbst, und viel anderes mehr. Aber die Schönheit, das Reichtum und die Pracht seiner Innenräume sind nicht die einzigen Gründe, warum das Oratorium der Villa Caggiolo in seiner Zeit als wichtig eingestuft wurde. Behalten Sie sich das Privileg, sie zu entdecken.
  • slide
  • slide
  • slide